DSGVO Datenschutz-Grundverordnung

Was beinhaltet die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)?

Ab Mai 2018 gibt es eine neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Diese dient zum Schutz jener Personen, deren Daten in Unternehmen und auch in öffentlichen Stellen verarbeitet werden. Die neue Verordnung gilt EU-weit!

Unternehmen müssen den betroffenen Personen u.a. Auskunft geben über folgendes:

Aus welchem Grund und auf welches Recht basierend wurden die Daten gespeichert?
Wie wurden die Daten erhoben und was ist deren Inhalt?
Woher stammen die Daten und wie lange werden sie gespeichert?

Personen können u.a. von den Unternehmen verlangen:

Ich will, dass meine Daten gelöscht werden („Recht auf Vergessenwerden“).
Ich will, dass meine Daten nur eingeschränkt ver- bzw. bearbeitet werden.
Ich will informiert werden, welche Daten von mir gespeichert worden sind (Auskunftsrecht).

Außerdem kann ich verlangen, dass meine Daten korrigiert werden oder ich kann Einspruch gegen die Verarbeitung meiner Daten erheben.

 

DSGVO und WinLine 

Mit dem Modul WinLine DSGVO unterstützen wir Sie bei der Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen.

Mit seinen umfassenden Funktionalitäten erleichtert Ihnen das Modul WinLine DSGVO den gesetzeskonformen Umgang mit personenbezogenen Daten innerhalb der WinLine. Profitieren Sie von zentraler Dokumentierung, automatisierten Abläufen und sicheren Verfahren, die diese vier zentralen Bausteine abbilden:

 

PROZESS- & DOKUMENTENMANAGEMENT SYSTEM (PDMS)

  • Dokumentation technisch-organisatorischer Maßnahmen (TOMs)
  • Aufbau, Verwaltung und Revisionierung von Verarbeitungsverzeichnissen
  • automatische Verteilung von Mitarbeiteranweisungen
  • Dokumentation und Nachvollziehbarkeit der unternehmensinternen Verteilung
  • einfache Nachweismöglichkeit gegenüber Behörden
  • Mit dem integrierten Prozess- und Dokumentenmanagement System (PDMS) verwalten Sie nicht nur Ihre DSGVO-relevanten Unterlagen. Es bietet Ihnen zudem Unterstützung, z. B. bei

Dokumentationen im Rahmen des Arbeitnehmerschutzes, generellen Arbeitsanweisungen, internen Mitteilungen uvm.

 

AUSKUNFTSTOOL

  • automatisierte Zusammenfassung von Dateninformationen
  • Ausgabe der relevanten Informationen im PDF-Format auf Knopfdruck
  • Erfüllung der Auskunftspflicht gegenüber Betroffenen

 

EINWILLIGUNGSVERWALTUNG

  • Verwaltung von Einwilligungserklärungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten, insbesondere im Bereich des E-Mail-Marketings
  • Einwilligungs-, Änderungs- und Widerrufsverwaltung (Opt-in/Opt-out)
  • Protokollierung der Einwilligungsart
  • Historie der Einwilligungserteilung

 

ANONYMISIERUNGSTOOL

  • Anonymisierung personenbezogener Daten (unterbundener Personenbezug)
  • Rekonstruktion der Ursprungsdaten ausgeschlossen
  • Bewegungsdaten für statistische Auswertungen weiterhin auch ohne Personenbezug verfügbar
  • Umsetzung des Rechts auf Datenminimierung/-löschung